foto1 foto2 foto3 foto4 foto5


Newsletter

Möchten Sie Informationen zu aktuellen Veranstaltungen per E-Mail erhalten? Abonieren Sie unseren Newsletter:

Ich bin kein Roboter, und ich weiß, wie viel ist 2 x 3:
Name:
E-mail:

Český svaz ochránců přírody
Český svaz ochránců přírody

Hotel a pension Seeberg

Hotel a pension Seeberg
Karlovarský kraj
Karlovarský kraj 

Karlovarský kraj

 

Lázně Františkovy Lázně a. s.
Lázně Františkovy Lázně a. s.

Wiedermannpark – Das grüne Gedächtnis von FranzensbadWie bereits im Frühjahr angekündigt, gehört der Herbst 2017 im Städtischen Museum Franzensbad einer Ausstellung aus den eigenen Sammlungen. Anstatt des Großen Krieges werden jedoch aus mehreren Gründen Leben und Werk des 1914 verstorbenen Franzensbader Altbürgermeisters Gustav Wiedermann thematisiert. Der wichtigste Grund für diese Entscheidung war die im Jahre 2017 erfolgte Revitalisierung der im Osten der Stadt gelegenen Grünanlagen und die Wiederaufnahme ihrer ursprünglichen Bezeichnung. Der neubelebte „Wiedermannpark“ wird somit wieder zum Teil des lokalen historischen Gedächtnisses.

Gustav Wiedermann (*1850, †1914)Gustav Wiedermann (*1850, †1914), Architekt, Bürgermeister und langjähriger Obmann des Franzensbader Anpflanzungs- und Verschönerungsvereines, dessen Namen der Park ab 1914 trug, gehört nämlich zu den bedeutendsten Gestalten der Geschichte von Franzensbad. Bereits seine Zeitgenossen nannten ihn aufgrund der vielen Verdienste um seine Vaterstadt „den Schöpfer des modernen Franzensbads“. Das Städtische Museum Franzensbad widmete im vergangenen Sommer mehrere Veranstaltungen seinem Nachlass. Die Revitalisierung und Wiederbenennung des Wiedermannparks ist deshalb ein willkommener Anlass, das Franzensbader „Wiedermannjahr 2017“ mit einer thematischen Ausstellung abzuschließen. Die Vernissage findet am Freitag, dem 22. September 2017 ab 19 Uhr im Ausstellungssaal des Museums statt.

Tag des Denkmals

Im Jahre 1984 initiierte der französische Kultusminister Jack Lang zum ersten Mal in Frankreich die „Journées Portes ouvertes monuments historiques – Tage der offenen Denkmale“. Dieses Experiment wurde nicht nur in Frankreich, sondern in darauf kommenden Jahren auch in anderen europäischen Ländern mit Freude aufgenommen. Seit 1999 steht diese europäische Veranstaltung unter der Schirmherrschaft der Europäischen Union und trägt den offiziellen Titel European Heritage Days (EHD) / Journées européennes du Patrimoine. Während des ganzen September finden seither in deneinzelnen Ländern in jeweils unterschiedlicher Länge und mit jeweils unterschiedlichen Themen zahlreiche Veranstaltungen statt, die den gemeinsamen Grundsatz haben, dass im übergreifenden internationalen kulturellen Dialog der Reichtum und die Vielfalt des gemeinsamen Erbes ins Bewusstsein gerufen wird und zugleich auch die zahlreichen nationalen und regionalen Eigenheiten und Spezialitäten in den Blickpunkt gerückt werden.

Am St. Wenzelstag, dem 28.9.2017, öffnet die Burg Seeberg bereits zum zweiten Mal ihre Tore im Rahmen der European Heritage Days. Diesmal ist für Besucher ein buntes Programm vorbereitet:

Feldlager aus dem Dreißigjährigen Krieg, historische Ausrüstung und Waffen
Feldküche
Schießen mit Musketten
Feldmedizin des 17. Jahrhunderts
Kunsthandwerker
Kinderwerkstatt
Imbiss

Das Städtische Museum Franzensbad veranstaltet für Sie jeden Monat spezielle Abendführungen, bei denen Sie noch mehr über Geschichte und historische Bedeutung des Kurortes erfahren, als was man sonst in der Ausstellung nur sehen oder lesen könnte. Die Eintrittskarten sind im Reservationszentrum und an den Rezeptionen ausgewählter Hotels der Gesellschaft Bad Franzensbad, AG zu bekommen.

Die nächste Führung in Deutsch findet am 26. September 2017 ab 19:00 statt.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!



 

MUZEUM FRANTIŠKOVY LÁZNĚ

Dlouhá ul. 194/4
351 01 Františkovy Lázně

telefon:  +420 354 544 308
e-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

HRAD SEEBERG

Poustka (Ostroh) 18
350 02 Cheb

telefon:  
pokladna - +420 351 011 990
kastelan  - +420 351 011 991
e-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!   

REZERVACE SOOS

Kateřina 39
351 34 Skalná

telefon:+420 354 542 033
e-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  

stanice pro poraněné živočichy
telefon: + 420 731 824 390


Copyright © 2017 MUZEUM Františkovy Lázně