foto1 foto2 foto3 foto4 foto5


Newsletter

Möchten Sie Informationen zu aktuellen Veranstaltungen per E-Mail erhalten? Abonieren Sie unseren Newsletter. Durch das Ausfüllen und Absenden des Anmeldeformulars willigen Sie ein, dass die angegebenen Daten ausschließlich für die Kommunikationszwecke von uns aufbewahrt und bearbeitet werden:

Ich bin kein Roboter, und ich weiß, wie viel ist 2 x 3:
Name:
E-mail:

Český svaz ochránců přírody
Český svaz ochránců přírody

Hotel a pension Seeberg

Hotel a pension Seeberg
Karlovarský kraj
Karlovarský kraj 

Karlovarský kraj

 

Lázně Františkovy Lázně a. s.
Lázně Františkovy Lázně a. s.

 

Turistické Infocentrum Františkovy Lázně

Infocentrum Františkovy Lázně 

25 Jahre Franzensbad Bad Soden 19.5.2017 ab 17:00 Uhr

Festakt zur Unterzeichnung der Urkunde zum 25jährigen Bestehen der Städtepartnerschaft Franzensbad - Bad Soden a. T.
Eröffnung der Ausstellung zur Städtepartnerschaft Franzensbad – Bad Soden a. T.

Im Jahre 2017 feiert man den 25jährigen Bestand der Städtepartnerschaft Franzensbad – Bad Soden a. T. Bereits am 13. Jänner d. J. haben Vertreter der beiden Städte eine Urkunde in Bad Soden unterzeichnet, in der „die beiden Städte ihren Willen bekräftigen, die bestehenden Beziehungen weiter auszubauen und sich intensiv für den Austausch und die wechselseitige Freundschaft einzusetzen“. Um dieses gemeinsame Vorhaben auch vor der Franzensbader Öffentlichkeit zu bestätigen, wird diese Urkunde nochmals am 19. Mai 2017 um 17 Uhr im Franzensbader Stadtmuseum unterzeichnet. Gleichzeitig wird eine kleine Ausstellung zur Geschichte der beiden Städte eröffnet. Alle Bürger und Besucher der Stadt sind zu diesem Festakt herzlich eingeladen.

AdvenstmachmitagAm 10.12.2016 ab 13:30

Weihnachtskonzert des westböhmischen Folkloreensembles „Plzeňský MLS“

Advents – und Weihnachtsbäuche

Alt-Egerländer Essenbräuche am Heiligabend

Busverbindung gratis:

13:00 von der Haltestelle Franzensbad „Městské sady“

Ca. 16:00 von Seeberg zurück

Poetisches Franzensbad

Spaziergang durch die literarische Geschichte des Kurortes, 6. 11. 2016 ab 15 Uhr

Besuchen Sie interessante Orte in Franzensbad, welche mit berühmten oder auch weniger bekannten Namen der Literaturwelt verknüpft sind und entdecken Sie den einmaligen Genius Loci des westböhmischen Weltkurortes…den heute kaum jemand kennt.

Eintritt frei. Anfang um 15:00 am Stadtmuseum

 

Alt-Egerländer Schlachtfest

Am letzten Oktoberwochenende können Sie ein Schlachtfest wie vor hundert Jahren in der malerischen Kulisse der alten Ministerialenburg Seeberg erleben. Die werten Besucher erwartet ein großartiger Schmaus mit einzigartiger Atmosphäre – ab 10 Uhr wird man die Möglichkeit haben, dem Metzger bei der Arbeit zuzuschauen, den ganzen Tag lang wird das beste böhmische und Stiftländer Bier ausgeschenkt und das Ganze von der alten guten böhmischen und Egerländer Blasmusik untermalt.

Für die musikalische Gestaltung des Schlachtfestes sorgen die begeisterten Freunde der Blasmusik aus Legden in Münsterland, die Sie bereits im Juli mehrmals in Franzensbad sehen und vor allem hören konnten. Zu erwarten sind auch Verkaufsstände mit Glas- und Keramikware, dass man sich einen richtigen Bierkrug als Souvenir mit nach Hause nehmen kann. In jeglichen Volkstrachten gekleidete Besucher sind herzlich willkommen!

Deshalb vergessen Sie nicht!

Das Alt-Egerländer Schlachtfest findet am Samstag, dem 29. Oktober 2016 von 10 bis 18 Uhr auf der Burg Seeberg bei Franzensbad statt.

Eintritt für Erwachsene kostet 100 CZK (für Kinder 50 CZK) und allen Besuchern steht die Möglichkeit zur Verfügung, die Burg ohne eigenes Auto zu erreichen.

Busverkehr Franzensbad – Seeberg GRATIS

Von der Haltestelle „Františkovy Lázně, městské sady“ um: 9:45, 13:00, 14:30

Weiterlesen ...

Das Städtische Museum Franzensbad veranstaltet für Sie jeden Monat spezielle Abendführungen, bei denen Sie noch mehr über Geschichte und historische Bedeutung des Kurortes erfahren, als was man sonst in der Ausstellung nur sehen oder lesen könnte. Die Eintrittskarten sind im Reservationszentrum und an den Rezeptionen ausgewählter Hotels der Gesellschaft Bad Franzensbad, AG zu bekommen.

Die nächste Führung in Deutsch findet am 12. Oktober statt.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!



 

Tag des DenkmalsIm Jahre 1984 initiierte der französische Kultusminister Jack Lang zum ersten Mal in Frankreich die „Journées Portes ouvertes monuments historiques – Tage der offenen Denkmale“. Dieses Experiment wurde nicht nur in Frankreich, sondern in darauf kommenden Jahren auch in anderen europäischen Ländern mit Freude aufgenommen. Seit 1999 steht diese europäische Veranstaltung unter der Schirmherrschaft der Europäischen Union und trägt den offiziellen Titel European Heritage Days (EHD) / Journées européennes du Patrimoine. Während des ganzen September finden seither in den einzelnen Ländern in jeweils unterschiedlicher Länge und mit jeweils unterschiedlichen Themen zahlreiche Veranstaltungen statt, die den gemeinsamen Grundsatz haben, dass im übergreifenden internationalen kulturellen Dialog der Reichtum und die Vielfalt des gemeinsamen Erbes ins Bewusstsein gerufen wird und zugleich auch die zahlreichen nationalen und regionalen Eigenheiten und Spezialitäten in den Blickpunkt gerückt werden. Im Jahre 2016 öffnet auch die Burg Seeberg zum ersten Mal im Rahmen dieser Veranstaltung ihre Tore, sodass jeder Interessierte die Burg am Wenzelstag, dem 28.9., kostenlos besuchen kann. Für die Zukunft wird auch mit einem Begleitprogramm gerechnet.

Seeberger Weinfest, Bürgerfest der Gemeinde Poustka

Programm:

10:00 – Festeröffnung

11:00 – 11:30 – Akkordeonistin Jana Bezpalcová
12:00 – 15:00 – J-Ellite Rock
15:00 – 15:30 – Akkordeonistin Jana Bezpalcová
16:00 – 21:00 – Südmährische Zymbalmusik ​von Ant. Stehlík aus Neuschallersdorf bei Znaim
17:30 – 18:00 – Akkordeonistin Jana Bezpalcová
11:00 – 17:00 – Kinderwerkstatt

Eintritt: 100 Kč, Kind 50 Kč

Vorverkauf: Burg Seeberg, Stadtmuseum Franzensbad, Infozentrum Franzensbad

Busverbindung gratis:

Bitte beachten Sie den unten angeführten Fahrplan
(ACHTUNG! Die in den Franzensbader Blättern abgedruckten Abfahrtzeiten sind leider unkorrekt.)

​Von Franzensbad (Františkovy Lázně, městské sady): 9:45, 13:30, 14:30, 17:30

​Von Seeberg zurück: 13:15, 14:15, 17:15, 21:00

 

Weiterlesen ...

2016Plakat A2Deut

So wie jedes Jahr wird auch heuer am dritten Juliwochenende der beliebte Historische Markt auf der Burg Seeberg veranstaltet. Und weil man den Besuchern wieder etwas Neues anbieten will, wird diesmal auf die nun sehr populäre Retrowelle umgeschaltet. Zu dem traditionellen Markt am Samstag, dem 23. Juli 2016, sind deshalb die ehemals sehr verbreiteten Interessenvereine wie die der Kleintierzüchter, Schrebergärtner, Modelbauer oder Wanderer eingeladen und man kann sich auf ein buntes Programm mit Unterhaltung und Musik im Stil der 1950er und 1960er Jahre freuen. An die Zeit vor einem halben Jahrhundert werden auch die vor dem Burgtor ausgestellten Oldtimer und historische Feuerwehrtechnik erinnern und jeder Besucher wird dazu noch die Möglichkeit haben, mit dem heute bereits legendären Bus Škoda 706 RTO Lux (1961) gratis von Franzensbad nach Seeberg und zurück fahren zu dürfen. (Siehe den Fahrplan)

Besuchern, welche mit dem Auto kommen, steht ein geräumiger Parkplatz zur Verfügung. Vom Parkplatz zur Burg wird man sich mit einem Pferdegespann fahren lassen können.

Das obligate Bierzelt mit gutem Essen und ausgewählten böhmischen und bayerischen Bierspezialitäten wird bereits am Freitagabend (22. Juli 2016) eröffnet, während man im Burggarten ein Kino unter freiem Himmel arrangiert. Ab 20:45 wird nämlich der einzigartige Film „Kutsche nach Wien“ (1966) aufgeführt, zu dem tschechisch- sowie deutschsprachige Zuschauer eingeladen sind – ein balladeskes Drama vom Ende des Krieges, welches „den Zerfall einer polarisierten Welt, die auf dem Gegeneinander zweier Kriegsparteien bzw. Nationen aufbaut, am fein konzipierten Geschehen um drei Figuren thematisiert“. (Mehr dazu Jiří Voráč: Der tschechische Film der 60er Jahre: Im Zeichen der Neuen Welle. In Deutsche und Tschechen, 2001.)

Weiterlesen ...

Konzert zur Eröffnung der Saison 2016Mal ganz unkonventionell: „Grandpa, take the grandson to bigbeat!“

So heißt das Motto des Konzertes zur Eröffnung der Saison 2016 auf der Burg Seeberg.

Am Samstag, dem 19. März, gibt hier die Rockband „J-ELLITE“ aus Schönbach (Luby) die bekanntesten Hits von Deep Purple, Led Zeppelin, Black Sabbath oder Pražský výběr zum Besten und dazu, als Aufmerksamkeit seitens der Museumsleitung, noch ein Schluck gutes Königsberger Bier gratis.

(Das Konzert findet mit großzügiger Unterstützung des Brauhauses Kynšperský zajíc)

MUZEUM FRANTIŠKOVY LÁZNĚ

Dlouhá ul. 194/4
351 01 Františkovy Lázně

telefon:  +420 354 544 308
e-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

HRAD SEEBERG

Poustka (Ostroh) 18
350 02 Cheb

telefon:  
pokladna - +420 351 011 990
kastelan  - +420 351 011 991
e-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!   

REZERVACE SOOS

Kateřina 39
351 34 Skalná

telefon:+420 354 542 033
e-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  

stanice pro poraněné živočichy
telefon: + 420 731 824 390


Copyright © 2019 MUZEUM Františkovy Lázně